39,00 €*

AverMedia TD310

Gesamtbewertung
  • Preis
  • Empfang
  • Lieferumfang
 


Mit dem AVerMedia TD310 bekommen Kunden einen DVBT-Stick, der sowohl den DVB-T- als auch den neueren DVB-T2-Standard in HD-Qualität unterstützt. Mit dem Gerät können so unverschlüsselte, digitale Sender per Antennenfernsehen empfangen werden. In dem Stick ist auch eine Koaxial-Buchse verbaut, sodass das Gerät alternativ mit einem Kabelanschluss verbunden und somit DVB-C verwendet werden kann.

Mithilfe der zu dem Stick erhältlichen Software kann der AVerMedia TD310 als TV-Empfänger dienen, mit dem unter anderem auch zeitversetztes Fernsehen, programmierte Aufnahmen und Schnappschüsse des gerade angezeigten Bildschirminhaltes möglich sind. Ein recht simpler EPG, also ein elektronischer Programmführer, und eine Fernbedienung sind ebenfalls dabei.

Mit AVerTV 3D bekommt der Nutzer ein Software-Paket für Windows, in dem auch die nötigen Treiber für den DVB-T-Stick enthalten sind. Diese gebündelte Software muss zunächst von der Internetseite des Herstellers AVerMedia herunter geladen werden. Vorausgesetzt, dass die Hardware dieses unterstützt, liefert der DVB-T-Stick auch 3D-Bilder. Allerdings funktioniert das nicht mit allen Windows-Versionen.
Das Gerät unterstützt sowohl den alten als auch den neuen DVB-T-Standard. Alternativ können Kabelsignale über das Koaxialkabel und eine HD-Bildqualität sogar in 3D empfangen werden, falls verfügbar. Dieser DVB-T-Stick nutzt die Empfangsfrequenzen 177.5–226.5 MHz (VHF) und 474–858 MHz (UHF). Die beiden Antennen an der Empfangseinheit können optimal im Winkel von bis zu 180 Grad auf das Sendersignal ausgerichtet werden.

Die Hardware wirkt hochwertig und liefert eine gute Bildqualität. Allerdings berichten einige Nutzer von einer verschobenen Tonspur, wenn der DVB-T2-Modus verwendet wird. Dies ist aber sicherlich der Software zuzuschreiben, die gegebenenfalls durch eine Software eines Drittanbieters ersetzt werden kann. Ohnehin zeigen sich viele Nutzer mit der mitgelieferten Software unzufrieden. AVerMedia lieferte in der Vergangenheit immer wieder Updates. Vielleicht wird in neueren Versionen der AVerTV 3D-Programme nachgebessert.

Merkmale

  • Lieferumfang: AVerMedia TD310 DVB-T-Stick, Doppel-Antenne, Fernbedienung, Schnellstartanleitung
  • Einsatz: Für den Empfang unverschlüsselter, digitaler Sendungen im Antennenfernsehen per DVB-T, DVB-T2 und per Kabel (DVB-C)
  • Funktion: EPG, geplante Aufnahmen, TimeShift, Sofortaufnahme, Schnappschuss, gegebenenfalls 3D, Koaxial-Buchse (IEC)
  • Software: AVerTV 3D (gebündeltes Software/Treiber-Paket) als Download erhältlich
  • Mindest-Systemanforderungen: Intel Core 2 Duo oder AMD Athlon X2 – für HEVC/H.265: Intel Q8300 (SD), Intel i3-550 (HD), Intel i5-3330 (Full-HD) – DirectX 9.0c und HD DXVA, 4 GB RAM Arbeitsspeicher, USB 2.0-Anschluss, Soundkarte, Windows 7
  • Produktdetails: 13,6 g, 65 x 20 x 15 mm, weiß
  • Fernsehübertragungsstandards: DVB-T / DVB-T2 / DVB-C
  • unterstützt HEVC (H.265) für Ultra HD
  • AverTV 3D-App-Bündel bietet DVR-Funktionen u.a. geplante Aufnahmen, TimeShift, Sofortaufnahme, Schnappschuss
  • Doppel-Antennendesign ermöglicht die Anpassungen der Winkel
  • Aufnahmeformat: MPEG-2, H.264, HEVC
  • DVB-T2 Standard, HEVC/H.265

Bei amazon ab: 39,00 €*

* Datum der Preisabfrage: 20.09.2018, 08:05:04gegebenenfalls zuzüglich Versandkosten.