nicht lieferbar

TechnoTrend TT-TVStick CT2-4400 USB-TV-Karte

Gesamtbewertung
  • Preis
  • Empfang
  • Lieferumfang
 


Der DVBT-Stick TechnoTrend TT-TVStick CT2-4400 ist ein digitaler DVB-T/-T2 und DVB-C Receiver für den Empfang von TV-Sendern. Zum Betrieb wird er einfach an den USB 2.0-Port eines PCs oder Notebooks angeschlossen. Vor der Inbetriebnahme ist keine Treiberinstallation erforderlich. Das Audio- und Videodecoding übernimmt ein Softwaredecoder.

Der Stick unterstützt den Empfang von DVBT-Datendiensten, sowie den DVB-C Standard EN 300 429, den DVB-T Standard EN 300 744 und den DVB-T2 Standard EN 302 755. Der Nutzer kann mit dem TechnoTrend TT-TV-Stick CT2-4400 hochauflösendes Fernsehen mit mehr als zwei Millionen Pixeln empfangen; das entspricht 720*1080 Pixeln Auflösung.

Besonderheiten

Als Besonderheit verfügt der DVBT-Stick über Highspeed-Teletext, Timeshift-Funktion (zeitversetztes Fernsehen) und einer Aufnahme- wie Wiedergabefunktion von TV- und Radiosendern, sowie eine Unterstützung per Softwaredecoder von AC3-Ton (Dolby Digital). Der integrierte elektronische Programmführer (EPG) leitet optimal durch das Programm der einzelnen empfangbaren TV-Sender. Mit dem digitalen Videorecorder lassen sich Filme aufnehmen und auf einem Speichermedium, wie zum Beispiel einer Festplatte speichern.

Mindest-Systemvoraussetzungen

  • Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
  • CPU mit mind. 1,5 GHz Taktfrequenz (für Standard-TV), CPU mit mind. Pentium 4 mit 3,4 GHz Taktfrequenz oder vergleichbaren Dualcore-Prozessor (für HDTV)
  • mindestens 512 MB RAM Arbeitsspeicher
  • mindestens 1 GB freier Festplattenspeicher
  • Grafikkarte mit mindestens 64 MB Speicher und DirectX9-Support
  • Soundkarte mit DirectX
  • Geeigneter Video– und AudioSoftwaredecoder (MPEG2 und MPEG4/H.264)
  • USB 2.0-Port
  • CD-Laufwerk für Installation
  • digitaler Kabelanschluss bzw. irdischer DVB-T/T2-Empfang

Fazit

Der DVBT-Stick TechnoTrend TT-TVStick CT2-4400 überzeugt mit seiner kinderleichten Handhabung, kompakten Bauweise und besonderen Funktionen, wie dem Digital-Videorecorder oder elektronischen Programmführer (EPG). Er funktioniert auch unter Kodi mit dem alternativen Betriebssystem Linux. Die Möglichkeit der Wiedergabe von Radiosendern ist gegeben.

Negativ fällt der TV-Stick wegen seiner veralteten Treiber-Software auf, die erst über die Homepage des Herstellers in der neuesten Version heruntergeladen und installiert werden muss, damit der DVBT-Stick TechnoTrend TT-TVStick CT2-4400 in vollem Umfang optimal genutzt werden kann. Der Support des Herstellers TechnoTrend gilt als zuverlässig und freundlich, falls mal Probleme bestehen sollten die man selbst nicht lösen kann. Beim Einsatz des Sticks kann ein freier USB-Port neben dem USB 2.0-Port verdeckt werden, weil er schon relativ breit ist.

Neben dem Hersteller-Schriftzug auf dem DVBT-Stick TechnoTrend TT-TVStick CT2-4400 befindet sich eine kleine LED, die bei aktivem TV-Empfang ein grünes Licht ausstrahlt. Wer einen Minirechner Rasperry Pi besitzen sollte, der kann ihn dort ohne Probleme einsetzen und alle gewünschten TV-Kanäle darauf empfangen.

Von den beschriebenen, wenigen Minuspunkten abgesehen, können wir den DVBT-Stick TechnoTrend TT-TVStick CT2-4400 empfehlen.

Typ: Digitaler DVB-T/-T2 und DVB-C Receiver zum Empfang verschlüsselter wie freier Sender

Lieferumfang:

  • USB-TV Stick,
  • CD-ROM inkl. Treiber und Software,
  • Fernbedienung inkl. Batterien,
  • DVB-T/-T2 Stabantenne und
  • Kurzanleitung

Features:

Terrestrisches Fernsehen (DVBT-C) und Digitalfernsehen (DVB-T2), digitaler Videorecorder, elektronischer Programmführer und digitaler Radioempfang.
Kompatibilität: Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10

  • Marke: TechnoTrend
  • Video- und Audiodecodierung via Softwaredecoder (MPEG-2 and MPEG-4 AVC/H.264)
  • Auch neuer DVB-T2 H.265 Standard wird unterstützt (mit LAV Codecs bspw.)
  • Größe (LxHxD, mm): ca. 85x26,2x13,4
  • USB 2.0 stick für Personal Computer oder Notebooks (auch USB 3.0 kompatibel)
  • DVB-T2 Standard, HEVC/H.265